CWD goes official! O.o

Es ist nun offiziell. Einige haben es vielleicht schon durch die Tageszeitungen mitbekommen, die „Chronische Auszehrungskrankheit“ ist nun auch in Deutschland angekommen. Erste Tiere wurden im Bereich um Hannover und Landkreis Schaumburg gesichtet. Diese Tiere werden gezielt geschossen. Bevor meine lieben Tierschutzkollegen nun auf die Barrikaden geht. In diesem Fall empfinde ich es als sinnvoll und auch als notwendig die betroffenen Tiere gezielt zu töten. Dafür gibt es genau zwei Gründe.
1. dadurch wird eine weitere Ausbreitung (vermutlich) erst mal in Schach gehalten

  1. die Tiere leiden unter dieser Krankheit so sehr, dass die Jäger hier leider „Gott“ spielen müssen
  2. so kann die Krankheit weiter erforscht werden und herausgefunden werden ob diese gefährlich für den Menschen ist oder nicht

Momentan wird in den Medien gewarnt, sich in den entsprechenden Gebieten nicht länger als notwendig aufzuhalten, da die Aggressivität der Tiere ansteigt und noch nicht bekannt ist wodurch die Seuche übertragbar ist.

5 Gedanken zu „CWD goes official! O.o“

  1. Hallo Vivi.
    Wir lesen ständig deinen Blog und sind äußerst beunruhigt. Bitte halte uns weiter unbedingt auf dem laufenden, da wir einen kurztrip im Sommer in die Region planen. Wir sind bereits länger mit der Planung im Gange und würden diesen Trip äußerst ungern absagen.
    Liebe Grüße.

  2. Meine Redaktion will darüber nicht mal berichten. Ich finde das aber schon relevant. Werde mir wohl etwas Kohle zusammen sparen und auf eigene Faust nach Niedersachsen hochfahren und recherchieren… Kann doch nicht sein, dass nur lokale Zeitungen darüber berichten!

    1. Ich habe es auch nur von meiner Tante erfahren. Die wohnt in Minden…. Da sie ganz alleine ist, hat sie natürlich angst nun. Ich denke ich muss die Tage mal da hinfahren und den Zaun bei ihr überprüfen. Sie wohnt mitten im Wald.

      1. Ohje, aber pass bloß auf dich auf wenn du zu deiner Tante fährst! Ich hoffe, dass es ihr gut geht soweit.

        @Henrik
        Das find ich wirklich gut, aber rüstet euch bitte aus, der Anblick ist wirklich nichts für schwache nerven, vielleicht könnt Ihr ja iwas in eurer Radiosendung veröffentlichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.